Banner

Die Burggemeinde Brüggen sucht zum 01.11.2024 im Sachgebiet 1.1 Zentrale Dienste

eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d) für den Bürgerservice

Umfang

bis 30 Std.

Befristung

unbefristet

Vergütung

nach EG 8

Beginn

01.11.2024

Der Bürgerservice verfügt über serviceorientierte Öffnungszeiten, die mit hoher Selbstständigkeit innerhalb der Teams gestaltet werden. Insofern wird die flexible Gestaltung der Arbeitszeit vorausgesetzt. Der Bürgerservice ist für die Bürger der Burggemeinde und zahlreiche Besucher die erste Anlaufstelle. Wir legen deshalb großen Wert auf Bürgerfreundlichkeit, Serviceorientierung und Kommunikationsfreude.

Ihre Aufgaben sind im Wesentlichen:

  • Bearbeitung von Vorgängen im Bereich des Pass-, Ausweis- und Meldewesens
  • Beantragung/Ausgabe von Dokumenten
  • Allgemeine Bürgerberatung und Auskunftserteilung
  • Staatsangehörigkeitsfragen
  • Bürgerorientierte Aufgaben aus anderen Verwaltungsbereichen

Ihr Profil:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungswirt(in) (Verwaltungslehrgang I, ehemals A I), Verwaltungsfachangestellte(r)

oder

  • abgeschlossene dreijährige verwaltungsähnliche Ausbildung (z.B. Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r, Sozialversicherungsfachangestellte/r, Steuerfachangestellte/r) mit einschlägiger, mehrjähriger Berufserfahrung

oder

  • abgeschlossene dreijährige vergleichbare kaufmännische Ausbildung (z.B. Bürokauffrau/mann, Bankkauffrau/mann) mit einschlägiger, mehrjähriger Berufserfahrung


Von Vorteil wäre außerdem:

  • Berufserfahrung im Einwohnermeldeamt und Kenntnisse in den Fachverfahren MESO oder VOIS
  • Mehrjährige Erfahrung im Umgang mit Kunden/innen

Weitere wichtige Kompetenzen:

  • Ein ausgeprägtes Rechtsverständnis, Kommunikationsfähigkeit und Einfühlungsvermögen
  • Freude sowie Verständnis für die Belange von Mitbürgerinnen und Mitbürgern
  • Sicheres, serviceorientiertes und kompetentes Auftreten
  • Selbständige, eigenverantwortliche und sorgfältige Arbeitsweise
  • Durchsetzungsvermögen sowie hohe Belastbarkeit und Flexibilität
  • Ein sicherer Umgang mit den Office-Programmen

Wir bieten Ihnen:

  • Eine unbefristete Tätigkeit bei einem öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber in Teilzeit mit bis zu 30 Wochenstunden
  • Einen konjunkturunabhängigen und krisensicheren Arbeitsplatz
  • Eine tarifgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 8 TVöD-VKA
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Eine betriebliche Zusatzversorgung
  • Regelmäßige, tarifliche Entgelterhöhungen
  • Die Möglichkeit der Gewährung einer zusätzlichen leistungsorientierten Bezahlung auf der Grundlage des TVöD-VKA
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Möglichkeit zur fachlichen sowie persönlichen Fort- und Weiterbildung
  • Fahrradleasing
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung